Zum Inhalt springen

Seminarmaterialien

Zurverfügungstellung zum Zwecke der Lehre – Link und Materialien nicht an Dritte außerhalb des Seminars weitergeben!

SEMINARMATERIALIEN WINTERSEMESTER 2022-2023

Handout 14.11.2022

Handout 10.10.2022

Freud, Sigmund (1915) Zeitgemäßes über Krieg und Tod. In: ders., Studienausgabe, Bd. IX, Frankfurt/M.: Fischer, 1993: 33–60
Auszug Zeitgemässes über Krieg und Tod

 

Althusser, Louis / Balibar, Etienne (1972): Das Kapital lesen 1. Reinbeck bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Auszug „Das Kapital lesen“

 

 

MATERIALARCHIV

Handout 20.06.2022

 

Metapher / Metonymie – Flipcharts Juni 2022 (zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken)

 

Saussure, Ferdinand de: Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaft, hg. von Ch. Bally u. A. Sechehaye, 2. Aufl. Berlin: De Gruyter, 1967

Thomas Assheuer
Assheuer_Die_Schuhe_der_Philosophen

Alain Badiou und Fabien Tarby
Badiou_Tarby_Die_Philosophie_und_das_Ereignis

 

Martin Heidegger
Heidegger – Der Ursprung des Kunstwerkes

G. F. W. Hegel
Wer denkt abstrakt?

Denis Diderot: Brief über die Blinden, zum Gebrauch für die Sehenden, in: ders., Philosophische Schriften. Berlin: Suhrkamp, 2013

Sigmund Freud: Die Verbrecher aus Schuldbewusstsein
GW – BD 10
(PDF-Seite 395 / Buchseite 389)

Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen (Auszug)
* Günther Anderes – Auszüge aus „Die Antiquiertheit des Menschen“

Octave Mannoni:
* Mannoni – „I know very well…“
Mannoni – „Das Spiel der Illusionen….“

Maria-Sybilla Lotter
* Maria-Sybilla Lotter – Scham, Schuld, Verantwortung

Ruth Benedict
Englisch (Ab page 221):
* Ruth Benedict – Crysanthemum and the Sword
Bitte bevorzugt die englische Originalfassung lesen!
Für alle, die mit der originalen englischen Fassung Probleme haben, hier zur Unterstützung die deutsche Übersetzung:
* Ruth Benedict – Crysantheme und Schwert

Menninghaus
* Menninghaus_VersprechenDerSchoenheit_compressed

Marcuse
marcuse ludwig OBSZÖN 1984

Greenblatt
greenblatt_filthy_rites

Sigmund Freud: Totem und Tabu
http://freud-online.de/Texte/PDF/freud_werke_bd9.pdf
2. Abhandlung: DAS TABU UND DIE AMBIVALENZ DER GEFÜHLSREGUNGEN (Seiten 26-92)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website laufend zu optimieren und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen